banner

Alles über geflügel

Fürchtet das Freilandgeflügel die Kälte im Winter?

Unser Geflügel „Nature & Respect“ wird das ganze Jahr über auf einer Auslauffläche im Freien gehalten.

Auch wenn der Winter für das Geflügel wie für uns Menschen eine harte Jahreszeit ist, fürchtet das Freilandgeflügel nicht die Kälte, sondern eher die Feuchtigkeit. Aus diesem Grund achtet der Landwirt darauf, dass sein Hühnerstall innen durch eine gute Lüftung und saubere und trockene Einstreu schön trocken bleibt.

Im Winter wie im Sommer werden die Klappen an unseren Geflügelställen um 9 Uhr morgens geöffnet. Bis zum Einbruch der Dunkelheit können die Tiere dann wann sie wollen nach draußen gehen. Bei Schnee oder Regen finden sie unter natürlichen Unterständen wie Bäumen und Hecken Schutz.

Wir achten ferner darauf, dass das Futter, das sie erhalten, ausgewogen ist, damit sie ihre Energieressourcen selbst steuern und den Winter gesund überstehen können.

Mehr auf « Nature & Respect »!

Mehr erfahren!UNSER KONZEPT
Jetzt entdecken!UNSERE PRODUKTE
Jetzt einfach kochen!UNSERE REZEPTE